MARCEL KOLLER: 10 FAKTEN, DIE DU NOCH NICHT WUSSTEST

MARCEL KOLLER: 10 FAKTEN, DIE DU NOCH NICHT WUSSTEST

MARCEL KOLLER: 10 FAKTEN, DIE DU NOCH NICHT WUSSTEST

Marcel Koller, der Trainer, der Schweizer, der Held, der Fußballer: Marcel Koller ist vieles. Doch er ist noch viel mehr:

1. MARCEL KOLLER, DER UNDERDOG-SPEZIALIST

marcel-koller-fakten-der-underdog-spezialist

Nach 96 Jahren wurde der FC St. Gallen erstmals wieder Schweizer Meister, der VfL Bochum spielte drei Saisonen hintereinander in der ersten Bundesliga und Österreich kletterte in der Fußball-Weltrangliste um 69 Plätze nach oben. Magie? Nein. Marcel Koller!

2. MARCEL KOLLER, DER MINIMALIST

Team passt? Dann passt’s. Marcel Koller hat 2015 weltweit weniger Spieler eingesetzt als alle anderen Teamchefs. In sechs EM-Qualifikationsspielen und zwei Testspielen schickte er insgesamt nur 24 Spieler aufs Feld.

3. MARCEL KOLLER, DER WILLENSSTARKE

marcel-koller-fakten-der-willensstarke

Acht Verletzungen, acht Operationen, drei Jahre netto verletzt – herbe Rückschläge kennt Marcel Koller aus seiner Zeit als Profifußballer bei Grasshopper Zürich nur zu gut. Doch Marcel Koller haben sie stark gemacht. Seine psychologische Stärke und Willenskraft verdankt er den harten Zeiten.

4. MARCEL KOLLER, DER „DA-GEHT-NOCH-MEHR“-MANN

marcel-koller-fakten-da-geht-noch-mehr

Das Mittelmaß genügt ihm nicht. „Wenn andere zufrieden sind, muss bei dir die eigene Unzufriedenheit einsetzen, die sagt: Da geht noch etwas. Da geht noch mehr.“ Diese Haltung ist Marcel Kollers Erfolgsrezept.

5. MARCEL KOLLER, DER AUFSTEIGER

Marcel Koller war als Kind der Kleinste und wurde beim Fußballspielen deshalb immer als Letzter gewählt. Erst als die älteren Kinder sein Talent erkannten, änderte sich das. Die Geschichte hat sich wiederholt: Als er 2011 zum österreichischen Nationaltrainer ernannt wurde, stieß er anfangs auf viel Gegenwind. Jetzt hat sich Österreich das erste Mal aus eigener Kraft für eine Fußball-EM qualifiziert. Dank ihm.

6. MARCEL KOLLER, DER FACEBOOKER

marcel-koller-fakten-facebook

Fahrrad-Selfie, ‪#‎teamchef-Hashtag, persönliche Grüße an die Fans. Marcel Koller ist sehr aktiv auf seiner eigenen Facebook-Seite. Wieso? Damit ihn seine Fans hautnah erleben können. Gefällt uns!

7. MARCEL KOLLER, DER VORSICHTIGE

Auf dem Erfolg ausruhen? Für Marcel Koller ist das eine große Gefahr: „Am meisten gefährdet bist du, wenn du erfolgreich bist. Das Gift der Trägheit beginnt sofort zu wirken.“ Deshalb bleibt er immer auf der Hut.

8. MARCEL KOLLER, DER DEMÜTIGE

Luxus =  Ferrari, Kaviar & Champagner? Nicht für Marcel. Luxus ist für ihn ein Abend mit Freunden, allein in den Bergen. Mit gutem Essen & gutem Wein. Hut ab, vor so viel Bescheidenheit!

9. MARCEL KOLLER, DAS SCHWEIZER UHRWERK

Pünktlichkeit ist ein Zeichen von Respekt. Das hat Marcel Koller von seinem Vater gelernt. Da hat auch das Nationalteam keine Wahl. Marcels Prinzip: Nur ein gutes Zusammenleben ermöglicht den gemeinsamen Erfolg.

10. MARCEL KOLLER, DER CHEF

marcel-koller-fakten-trainer

Marcel Koller strahlt Autorität und Bestimmtheit aus. Er kann seine Ideen durchsetzen. Gleichzeitig kann er auch Kumpel sein. Das Wichtigste: Die Gruppe fühlt sich wohl. Der perfekte Trainer also.

Bildquelle: gepa-pictures.com